Alle ArtikelNächster Artikel

Kindern und Jugendlichen in Wohngruppen und Heimen helfen!
Digitale Teilhabe in Mannheim ermöglichen.

Laptop mit Bildschirmaufschrift Digitale Teilhabe: Bildung, Freizeit, Medien. Freunde und Familie treffen! für Alle! Unterstützer: SJD - Die Falken Mannheim, 68deins! Jugendbeirat. Gefördert von „Demokratie Leben“

Die Situation von Kindern und Jugendlichen in stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (Wohngruppen und Kinderheimen) wurde während der Lockdowns kaum bedacht. Ihre Lebenssituation ist auch ohne Corona schwierig und die Teilhabemöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen am sozialen Leben ist ohnehin eingeschränkt. „Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie wichtig eine geeignete Ausstattung, insbesondere Laptops fürs Online-Lernen sind. Aber nicht nur da. Ohne geeigneten Zugang zum Internet ist Teilhabe an Bildung, Freizeit und Sozialem Leben kaum noch möglich.“, so Christian Kreklau, Stadtverbandsvorsitzender der Falken Mannheim. Endgeräte wie Laptops sind in den Einrichtungen jedoch Mangelware. In Gruppen die in der Regel aus 6-10 Kindern und Jugendlichen bestehen, ist meist höchstens ein Laptop vorhanden.

Viele Veranstaltungen mussten dieses Jahr in Mannheim leider abgesagt werden. Dadurch wurden einige Budgets nicht voll ausgeschöpft. Bei einigen Bezirksbeiratsbudgets ist dies der Fall. Aber auch beim Jugendbeirat war dies so. Die Falken Mannheim haben mit Unterstützung des Jugendbeirats und aus eigenen Mitteln bereits Laptops besorgen können. In Absprache mit den Einrichtungen bemühen sie sich nun um weitere Gelder aus den Stadtbezirksbudgets sowie um Spendengelder. Ziel der Aktion ist es kurzfristig die digitale Teilhabe für Kinder und Jugendliche zu ermöglichen, die bisher in der Pandemie keine oder kaum Unterstützung bekamen und aufgrund ihrer Lebenssituation aus vielen Unterstützungsangeboten und Unterstützungsnetzwerken (z.B. Familie) herausgefallen sind.

Digitale Teilhabe heißt hier Bildung ermöglichen (im Lockdown und darüber hinaus), Freunde treffen, Medien nutzen und Freizeit gestalten. Mittelfristig ermöglicht die Ausstattung der Einrichtungen mit digitalen Endgeräten medienpädagogische Angebote. Dies verbessert die Lebens- und Berufsperspektiven der Kinder und Jugendlichen nachhaltig. Lea Frank, Sprecherin des Jugendbeirats erläutert: „Auch ohne die Pandemie stellt sich ja die Frage, wo Jugendliche denn eine Bewerbung schreiben oder den Umgang mit Office-Programmen lernen sollen, wenn keine entsprechenden Geräte vorhanden sind.“

Kinder und Jugendliche in Heimen und Wohngruppen und anderen Maßnahmen der Jugendhilfe verdienen mehr Unterstützung und Wahrnehmung. „Wir bitten die Bezirksbeiräte in den Stadtbezirken, in denen die Einrichtungen liegen sich an dieser Aktion zu beteiligen, um den Kindern und Jugendlichen unbürokratisch und schnell zu helfen.“, so Jan Philipp Krauß, Kassenwart bei den Falken Mannheim.

Unter dem Stichwort „Laptops für Kinder“ sammeln die Falken Mannheim weitere Spendengelder. Die Gelder werden eins zu eins den Kindern und Jugendlichen in den Einrichtungen in Mannheim zugutekommen.

Spendenkonto:
SJD - Die Falken Mannheim
Stichwort: Laptops für Kinder
IBAN: DE25 5003 3300 1296 6877 00
BIC: SCFBDE33XXX
Santander Bank

Alle ArtikelNächster Artikel